Wurzelbehandlung – Endodontie zum Zahnerhalt

Zahnarzt Rosenheim

Der eigene Zahn hält immer noch besser, als alle anderen späteren Lösungen! Das ist der Grund, warum wir so großen Wert auf einen Zahnerhalt lgen – auch bei schmerzhaften Nerv-Entzündungen.

Ziel der Endodontie (Wurzelkanalbehandlung) ist es, die eigenen Zähne zu erhalten. Eine unbehandelte Karies frisst sich in den Zahn hinein und äußert sich oft in Zahnschmerzen – einem Warnsignal unseres Körpers. Wenn Karies den empfindlichen Zahnnerv in der Zahnwurzel zerstört, muss dieser entfernt werden. Um einen erkrankten Zahn zu retten, stellt die Wurzelkanalbehandlung oft die einzige Möglichkeit dar. Mit modernen Techniken ist eine Wurzelkanalbehandlung heute viel schonender und deutlich erfolgversprechender als früher.

Zahnarzt Rosenheim - Westerhaus - Leistungen - Ablauf einer Wurzelbehandlung

Den entzündeten Nerv entfernen – den Zahn erhalten

Die Wurzelbehandlung ist eine Möglichkeit, den schmerzenden Zahn nicht direkt ziehen zu müssen, sondern zu erhalten.

Mit viel Aufwand kann ein entzündeter Nerv entfernt und der Zahn erhalten werden. Die Wurzelkanäle werden hierbei mit hochmodernen, flexiblen Instrumenten aufbereitet und vollständig entkeimt. Im Anschluss an die Entkeimung und Aufbereitung der Wurzelkanäle folgt eine Füllung und Versiegelung des Wurzelkanals.

Zahnarzt Rosenheim - Westerhaus - Leistungen - Ablauf einer Wurzelbehandlung

Stabilität wieder herstellen

Um die Stabilität des Zahnes wieder herzustellen, bedarf es eines Stiftes, der die auftretenden Kaukräfte von bis zu 100 Kg beim Beißen von der Zahnkrone bis in die Wurzel einleitet. Zum Abschluss der Behandlung wird der Zahn überkront. Somit ist die volle Funktion des Zahnes auf lange Jahre wieder gesichert.

Modernste Technik bei Ihrem Zahnarzt Rosenheim

Vorteile moderner Endodontie:

  • Lupenbrille: Nur wer optimal sieht, kann optimal behandeln.
  • Kofferdam: Der betroffene Zahn wird mit einem Gummituch isoliert, damit keine Bakterien aus dem Mund in den offenen Zahnnerv eindringen.
  • Elektrische Längenmessung: Zur Bestimmung der Länge des Wurzelkanals, so sind weniger Röntgenaufnahmen nötig und die Behandlung ist präziser.
  • Maschinelle Aufbereitung: Schnelle Aufbereitung mit hochflexiblen Titanfeilen, eine mögliche Verstopfung des Kanals wird weitgehend verhindert und der Zahn gründlicher gesäubert.

Die Behandlung erfolgt natürlich unter örtlicher Betäubung in unserer Praxis in Rosenheim und ist somit in der Regel schmerzfrei. Weniger Schmerzen, weniger Komplikationen und langfristiger Erfolg – dank modernster Technik!

Gerne besprechen wir mit Ihnen die individuellen Möglichkeiten, Ihren wurzelerkrankten Zahn zu erhalten. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Haben Sie Fragen zu unserer Praxis oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns einfach an oder wenden Sie sich per Mail an uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

– Ihr Zahnarzt Rosenheim –